Telefon: 04542 - 830443| Fax: 04542 - 829741

Vorteile / Qualität

Zuerst einmal gibt es ITLS Kurse schon seit 1982. Seitdem wurden etwa 480.000 Anwender in weltweit mehr als 70 nationalen Verbänden ausgebildet. Scheint dies zunächst kein direktes Merkmal für Qualität zu sein, spricht es doch für eine ausgereifte, tausendfach erprobte Organisation und Durchführung dieser Kurse. Hinter ITLS steht zudem eine weltumspannende Organisation , die die nationalen Verbände nicht nur organisatorisch unterstützt. Auch die inhaltliche Weiterentwicklung wird auf internationaler Ebene durchgeführt. Ein eigenes Komitee zur fachlichen Entwicklung sichtet ständig weltweit mehr als 50 Fachzeitschriften und die nationalen Verbände stellen wichtige Forschungsergebnisse aus ihren Ländern zur Verfügung. Auf einer jährlich stattfindenden Konferenz werden die Inhalte der ITLS Kurse dann angepasst.
Auch die Durchführung der Kurse ist der Tätigkeit von Rettungsdienstpersonal und Notärzten angemessen. An den Einzelstationen ist das Verhältnis von Teilnehmenden zu Instruktor maximal 5:1, während der Fallsimulationen und der praktischen Prüfung sogar nur 3:1. So sind sofortige, individuelle Feedbackgespräche mit begleitenden Instruktoren möglich und führen zu einer steilen Lernkurve.

Simulatoren und Übungsphantome sind ausreichend vorhanden, nach jedem Kurs werden alle Verschleißteile ausgewechselt. Nur so ist gewährleistet, dass Sie an voll funktionsfähigen Simulatoren trainieren können. Auch das medizinische Verbrauchsmaterial ist für jeden Kurs großzügig bemessen.

Alle Instruktoren müssen sich einem Auswahlprozess unterstellen und werden für ihre Tätigkeit besonders geschult. So können Sie sich darauf verlassen, dass ITLS Instruktoren ihrer Rolle zu jeder Zeit gerecht werden. Während der Advanced-Kurse steht zu jeder Zeit ein Ärztlicher Kursleiter zur Verfügung. Seine Aufgabe ist es, für alle Fragen die nicht durch das Lehrbuch beantwortet werden, zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig überwacht er die Nähe der Instruktoren zu den Lehraussagen im Buch. Ein Kurskoordinator sorgt für die Organisation während des Kurses und stellt einen reibungslosen Ablauf sicher.

Kontakt

ITLS Germany e.V.

Albert-Schweitzer-Str. 23

23879 Mölln

Mail: info@itrauma.de
Tel:  04542 / 830443
Fax:  04542 / 829741