Telefon: 04542 - 830443| Fax: 04542 - 829741

Datenschutz

Datenschutzerklärung


1.    Name und Anschrift des Verantwortlichen


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:


ITLS Germany e.V.,
Albert-Schweitzer-Str. 23, 23879 Mölln
Tel: +49 (0)4542 830443, Fax: +49 (0) 4542 829741,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseiten: www.itrauma.de / www.itls-germany.de


2.    Allgemeines zur Datenverarbeitung


2.1    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers oder wenn die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


2.2    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


2.3    Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden von uns gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 


3.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles


3.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben: Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem des Nutzers, den Internet-Service-Provider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.


3.2    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3.3    Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3.4    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


3.5    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


3.6    Hostingdienstleistungen durch den Anbieter ALL-INKL.COM
Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO erbringt der Anbieter ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich, René Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf ("ALL-INKL.COM") für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung unserer Website. Alle Daten, die wir im Rahmen der Nutzung dieser Webseite wie in Ziffern 3.1 bis 3.5 beschrieben verarbeiten, werden auf Servern von ALL-INKL.COM verarbeitet. ALL-INKL.COM verfügt über eigene Rechenzentren, die sich am Standort Dresden befinden. Alle Daten werden somit ausschließlich auf Servern in Deutschland verarbeitet.

 


4.    Erbringung vertraglicher Leistungen


4.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Im Zusammenhang mit der Erbringung vorvertraglicher und vertraglicher Leistungen verarbeiten wir die Daten von Kursinteressenten, Kursteilnehmern, Vereinsmitgliedern und anderen (potentiellen) Vertragspartnern (im Folgenden gemeinsam „Vertragspartner“ genannt). Dies betrifft, je nach Einzelfall, z.B. Stammdaten (etwa Namen, Adressen etc.), Kontaktdaten (etwa E-Mail-Adressen, Telefonnummern etc.) sowie Vertragsdaten (etwa in Anspruch genommene Kurse und Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation etc.) und Zahlungsdaten (etwa Bankverbindungen etc.). Die hierbei jeweils konkret von uns verarbeiteten Daten, ihre Art und ihr Umfang sowie der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem im Einzelfall konkret zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.


4.2    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten unserer Vertragspartner ist Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.


4.3    Zweck der Verarbeitung
Zweck ist es unsere vertraglichen und vorvertraglichen Leistungen im Zusammenanhang mit unserem Kursangebot erbringen zu können.


4.4    Dauer der Speicherung
Die Löschung dieser Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sind. Daneben gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 


5.    Administration, Finanzbuchhaltung


5.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Daten im Rahmen der administrativen und organisatorischen Aufgaben unseres Vereins, unserer Finanzbuchhaltung und der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (z.B. unserer Archivierungspflichten). Hierbei sind dieselben Daten unserer Vertragspartner betroffen, die auch im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen (vgl. Ziffer 4) verarbeitet werden.
Dabei offenbaren oder übermitteln wir diese Daten ggfs. an die Finanzverwaltung und von uns in Anspruch genommene Berater (z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer) sowie an etwaige Gebührenstellen oder Zahlungsdienstleister.


5.2    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.


5.3    Zweck der Verarbeitung
Der Zweck der Verarbeitung ist die Administration und Organisation unseres Vereins, die Durchführung der erforderlichen Finanzbuchhaltung und die erforderliche Archivierung von Daten, jeweils im Rahmen unserer Vereinstätigkeit insbesondere der Erfüllung unserer satzungsmäßigen Aufgaben und vertraglichen Leistungen. In diesem Zusammenhang speichern wir aufgrund unserer betriebswirtschaftlichen Interessen auch Angaben zu Lieferanten und sonstigen Partnern, um die Kontaktaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt zu ermöglichen.


5.4    Dauer der Speicherung
Alle im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die betreffende Kommunikation verarbeiteten Daten löschen wir entsprechend der in Ziffer 4.4 gemachten Angaben. Zur Kontaktaufnahme erforderliche Angaben zu Lieferanten und sonstigen Partnern speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

 


6.    Kontaktaufnahme


6.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Nutzer können mit uns über die auf unserer Website angegebene E-Mail-Adresse Kontakt aufnehmen. In diesem Fall werden die E-Mail-Adresse des Nutzers und die vom Nutzer in der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.
Darüber hinaus bieten wir unseren Nutzern die Möglichkeit an uns über die bereitgestellten Kontaktformulare zu kontaktieren:
Unser allgemeines Kontaktformular dient z.B. Fragen zum Verein, unserem Kursangebot oder der Äußerung von Lob und Kritik. Bei einer Nutzung verarbeiten wir als Pflichtangaben Name, E-Mail-Adresse und die in der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers. Daneben werden Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie die URL der Kontaktseite erhoben. Hinzu kommen ggfs. die freiwillig angegebene Telefonnummer und die Information, wie Sie auf ITLS aufmerksam geworden sind.
Kursanmeldeformular dient der Vorbereitung einer Anmeldung zu den von uns angebotenen Kursen. Im Falle der Nutzung verarbeiten wir als Pflichtangaben Namen, E-Mail-Adresse, Trainingszentrum, Kurs und Datum der Teilnahme, um Ihnen ein passendes Angebot für eine Teilnahme unterbreiten zu können. Hinzu kommen ggfs. freiwillige Angaben zur DBRD-Mitgliedschaft und -Mitgliedsnummer des Nutzers sowie aus einer individuellen Anfragenachricht des Nutzers.
Schließlich ist auch eine Kontaktaufnahme mit uns über die sozialen Medien möglich. Wir unterhalten hierzu Auftritte bei den Online-Diensten Facebook und Instagram. Wenn Sie hierüber mit uns in Kontakt treten, gelten dabei die Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ziffer 8.3.


6.2    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktaufnahme und Kommunikation übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt ein solcher Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


6.3    Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur diesbezüglichen weiteren Kommunikation. In dieser Bearbeitung liegt auch unser erforderliches berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.


6.4    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten die im Rahmen der Kontaktaufnahme übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die betreffende Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Etwaige gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbes. nach dem Handels- und Steuerrecht) bleiben hiervon unberührt und können ggfs. zu einer längeren Speicherung führen.


6.5    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Unsere Nutzer können jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen und der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs kann die Konversation jedoch nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Auch insoweit bleiben gesetzliche Aufbewahrungspflichten unberührt.

 


7.    Verwendung von Cookies


7.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ein solcher Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Für einige Elemente unserer Internetseite ist es technisch notwendig, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.
Beim Aufruf unserer Website werden unsere Nutzer über die Verwendung von Cookies auf unserer Website informiert. Dabei weisen wir auf diese Datenschutzerklärung hin.


7.2    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


7.3    Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.


7.4    Dauer der Speicherung, Widerspruchs und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.
Browser unterscheiden sich in der Art, wie sie die Cookie-Einstellungen verwalten. Im Hilfemenü Ihres Browsers ist jeweils beschrieben, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können:
Internet Explorer™:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™:
https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™:
http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™:
http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 


8.    Dauerhafte Verlinkungen zu Drittanbietern
Auf unseren Websites haben wir einige dauerhafte Verlinkungen zu Drittanbietern eingebunden, auf die wir Sie nachfolgend hinweisen möchten.


8.1    Verlinkung zu AmazonSmile
Sie können uns und unsere Arbeit unter anderem über den Dienst AmazonSmile des Anbieters Amazon EU SARL,  Société à responsabilité limitée,  5 Rue Plaetis,  2338 Luxemburg, und seiner verbundenen Unternehmen („Amazon“) unterstützen. Hierzu haben wir eine Verlinkung zum Dienst AmazonSmile auf unserer Webseite eingebunden. Wenn Sie dieser Verlinkung folgen, werden Sie zu einer AmazonSmile-Webseite von Amazon weitergeleitet und dort werden Ihre Daten von Amazon verarbeitet. Welche Daten dies ggfs. sind und wie sie verarbeitet werden, können Sie der Datenschutzerklärung von Amazon entnehmen, die Sie unter https://smile.amazon.de/gp/help/customer/display.html/nodeId=3312401 abrufen können.


8.2    Verlinkung zu smoost
Sie können uns und unsere Arbeit auch über den Dienst smoost des Anbieters Smoost UG (haftungsbeschränkt), Meixnerstr. 8, 96163 Gundelsheim („Smoost“), unterstützen. Hierzu haben wir eine Verlinkung zum Dienst smoost auf unserer Webseite eingebunden. Wenn Sie dieser Verlinkung folgen, werden Sie direkt zur smoost-Webseite von Smoost weitergeleitet und dort werden Ihre Daten von Smoost verarbeitet. Welche Daten dies ggfs. sind und wie sie verarbeitet werden, können Sie der Datenschutzerklärung von Smoost entnehmen, die Sie unter https://smoo.st/datenschutz abrufen können.


8.3    Verlinkungen zu unseren Auftritten in den Sozialen Medien
Wenn Sie zu einem unserer Auftritte in den Sozialen Medien bei den Diensten Facebook oder Instagram gelangen möchten, können sie die hierzu auf unserer Website eingebundenen Links nutzen. Sie werden dann direkt zum jeweiligen Dienst weitergeleitet. In diesem Fall erfolgt nach erfolgreicher Weiterleitung eine Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter des jeweiligen Dienstes. Welche Daten dies sind und wie sie jeweils verarbeitet werden, können Sie den Datenschutzerklärungen des konkreten Anbieters entnehmen. Sofern Sie über die Dienste mit uns Kontakt aufnehmen, gelten unsere Hinweise unter Ziffer 6.
Dies betrifft folgende Dienste:
„Facebook“; in Europa ein Dienst des Anbieters, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php.
„Instagram“; ein Dienst des Anbieters Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://help.instagram.com/155833707900388.

 


9.    Betroffenenrechte
Unsere Nutzer haben das Recht:
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wur- den oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO ihre personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können die Nutzer sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

 


10.    Widerspruchsrecht
Sofern wir personenbezogene Daten der Nutzer auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, hat die betroffene Person das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren fall hat der Nutzer ein generelles Widerspruchsrecht, das one Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Nutzer die von ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, können uns per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

 


11.    Datensicherheit
Wir stellen angemessene administrative, technische und physische Sicherheitskontrollen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bereit. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL bzw. TLS) über HTTPS. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


12.    Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu ändern, insbesondere, wenn wir unsere Website weiterentwickeln und unsere Leistungen ändern oder wenn dies aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben notwendig wird. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können unsere Nutzer stets auf unserer Website aufrufen.

Kontakt

ITLS Germany e.V.

Deutenbacher Straße 1

90547 Stein

Mail: info@itrauma.de
Tel:  04542 / 830443
Fax:  04542 / 829741

 

 

 

 

Unterstütze uns